©2019 Physiotherapie Wyss AG | AGB | Impressum | Datenschutz

  • Facebook

Beckenbodentherapie

Diverse Probleme, welche den Beckenboden betreffen, werden von Therapeutinnen mit einer Zusatzausbildung behandelt. Nach einer spezifischen Befunderhebung können folgende Funktionsstörungen und Defizite behandelt werden:

  • Inkontinenzprobleme (unkontrollierter Verlust von Urin und Stuhlgang)

  • Schmerzen und Missempfindungen im Beckenboden und Beckenbereich

  • Beschwerden durch gesenkte Organe, Verspannungen und Narben im Beckenboden
     

Während der Biofeedback-Sitzung lernen die Trainierenden nicht nur die physiologischen Vorgänge bewusst wahrzunehmen, sondern auch wie sie diese Vorgänge in ihrem Körper selbst gezielt beeinflussen und stimulieren können. Biofeedback beschreibt eine Therapie- und Trainingsmethode, welche Muskelaktivität sichtbar macht und unmittelbar rück meldet (Feedback). Z.B. beim Training des Beckenbodens mittels einer Sonde.